Snow

Join bold

Alle Events und News auf einen Blick

Magazin

Wie konnte ich so blind sein?

WIE KONNTE ICH SO BLIND SEIN?

Wie kann es sein, dass ich mich so habe täuschen lassen? Warum habe ich nichts davon gemerkt? Das waren Fragen, die irgendwann einmal in meinem…
#perfectisnothappy

#PERFECTISNOTHAPPY

Wir sind die Generation der Mittleren und späten Millenials, die frühe Generation Z. Aufgewachsen in einer scheinbar heileren Welt mit weniger Einfluss von Internet und…
Das perfekte Leben?

DAS PERFEKTE LEBEN?

»Früher war alles besser …!?« Noch vor 30 Jahren war es vollkommen normal, mit 15/16 die Schule zu verlassen, eine Ausbildung zu beginnen und danach…
#metoo – Interview mit Mareike von Crow and Kraken

#METOO – INTERVIEW MIT MAREIKE VON CROW AND KRAKEN

Mareike von crowandkraken.de hat sich bereiterklärt, über ihre Erfahrungen mit sexueller Gewalt zu sprechen. Ein Interview zwischen Anna und Mareike.
Vom Land in die Stadt – Warum es die Generation Y in die Stadt zieht …

VOM LAND IN DIE STADT – WARUM ES DIE GENERATION Y IN DIE STADT ZIEHT …

Ich bin ein Dorfkind. Ich habe meine Kindheit in einem kleinen Vorort im Rhein-Nahe-Tal verbracht und wollte eigentlich immer nur raus. Nicht, weil ich eine…
Jung, wild, bold – Amsterdam

JUNG, WILD, BOLD – AMSTERDAM

Ich glaube, es gibt einen Grund, wieso Amsterdam zu meinen Lieblingsstädten gehört und ich gleichzeitig das Programm von bold so sehr liebe. Auch wenn das…
Colleen Hoover goes bold

COLLEEN HOOVER GOES BOLD

Colleen Hoover schickt euch liebe Grüße per Video und verrät, was die boldeste Sache war, die sie je getan hat.
Instagram Poetry

INSTAGRAM POETRY

Sorgsam in Worte verpackte und niedergeschriebene Gefühle – ist es das, was wir gerade so dringend brauchen?
Was Social Media mit uns macht

WAS SOCIAL MEDIA MIT UNS MACHT

Die virtuelle Welt mit all den kreierten Alter Egos hat sich für die Generation der Digital Natives zu einer alltäglichen Parallelwelt entwickelt.
Beziehungsstatus: überfordert

BEZIEHUNGSSTATUS: ÜBERFORDERT

Die Generation mit der mysteriösen Bezeichnung »Y« hat den Ruf »beziehungsunfähig« zu sein. Heißt: sich nicht auf eine Person festlegen wollen oder gar können.